Aktuelles

 

Liebe Theaterfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,
Sie können sich gerne für die Theaterfahrten 2017/2018 in der Geschäftsstelle anmelden!
Wegen der Sommerpause empfehlen wir Ihnen eine Anmeldung per E-Mail.

21.10.2017 Walhalla im Feuerzauber mit der MS RATASPONA
Schifffahrt auf der Donau mit Live Musik, Menü inkl. Getränke
Prachtfeuerwerk anlässlich des 175 jährigen Bestehens
Verbindliche Anmeldung bis 06.10.2017 in der Geschäftsstelle!
Tel. 0941/26921 oder E-Mail: info@theaterfreunde-regensburg.de

walhalla

30.11.2017 Der Bayerische Landtag – Tagesfahrt mit Programm
Verbindliche Anmeldung bis 01.10.2017 in der Geschäftsstelle!
Tel. 0941/26921 oder per E-Mail: info@theaterfreunde-regensburg.de
Nur für Mitglieder der Theaterfreunde!

Voranzeige!
11. – 15. März 2018 Frühlingsreise nach Barcelona
Kulturprogramm mit Besuch des Gran Teatro Liceu
Aufführung der Oper "Andrea Chenier" von Umberto Giordano
Verbindliche Anmeldung bis 01.09.2017 in der Geschäftsstelle!
Tel. 0941/26921 oder E-Mail: info@theaterfreunde-regensburg.de

barcelona

Hinweis Künstlerball 2018!
10.02.2018 Künstlerball der Theaterfreunde Regensburg
im Kolpinghaus Regensburg
mit Künstlern der Theaterfreunde und des Theaters
Schirmherr Intendant Jens Neundorff von Enzberg
Allgemeiner Vorverkauf ab 17.09.2017
Bevorzugter Vorverkauf ab 14.09.2017 für Mitglieder!
ausschließlich an der Theaterkasse! 0941/507 2424

Lotterie zu Gunsten des Junges Theaters
Es findet zum Künstlerball wieder die Lotterie zu Gunsten des Jungen Theaters statt.
Jedes 4. Los gewinnt und beim Ball werden die 5 Hauptpreise gezogen. Das Los kostet 5,00 €
und hat zwei Gewinnchancen. 500 Sofortpreise und 5 Hauptpreise erwarten Ihren Gewinner.
Wir wünschen Ihnen viel Glück und sind Sie gewiss das Junge Theater gewinnt immer.
Verkaufsstart am 17.09.2017 beim Theaterfest!


Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Ferien.

sonne

Auf Wiedersehen beim Theaterfest im Herbst.
Ihre Ursula Michalke mit dem Vorstand der Theaterfreunde


vorstand2017

 

Theaterfreunde gegen in die Sommerpause!

"Die Welt ist ein Buch.
Wer nie reist,
sieht nur eine Seite davon."
Augustinus

(Vorstand der Theaterfreunde von links nach rechts: Franz Sambs, Judith Grieshaber, Josef Stöhr,
Christine Schafberger, Klaus Brammer, Ursula Michalke Werner Wydra, Lydia Schmidl,
Janos Hidasi, Wolfgang Seiche)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder der Theaterfreunde,
wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung der Theaterfreunde Regensburg und des Theaters in der vergangenen Spielzeit.

Das Programm der Theaterfreunde für die neue Spielzeit finden Sie bereits heute auf der Seite Programm.

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Teilnahme bei unseren Veranstaltungen und wünschen Ihnen eine erholsame Ferienzeit.

Unsere Geschäftsstelle ist ab 24.07.17 – 17.09.17 nur eingeschränkt erreichbar.

Sie erreichen uns und jedoch immer per E-Mail unter info@theaterfreunde-regensburg.de
oder mich persönlich unter 0170/7771044 ab 03.08.2017.

Auf Wiedersehen beim Theaterfest am 17.09.2017!

Mit den besten Grüßen vom Vorstand
der Theaterfreunde Regensburg e.V.
Ihre Ursula Michalke, Vorsitzende


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Theaterfreunde!

heubergerDer Förderpreis der Theaterfreunde Regensburg geht dieses Jahr an den hoch geschätzten Schauspieler Michael Heuberger, der die Theaterbesucher seit 30 Jahren in vielen verschiedenen Rollen erfreut hat.

Seit 1986, also seit über 30 Jahren gehört der Schauspieler Michael Heuberger dem Regensburger Schauspielensemble an. In über 120 Rollen war er in dieser Zeit auf den verschiedenen Bühnen des Regensburger Theaters zu sehen. Neben vielen anderen Figuren aus der Theaterliteratur zählen besonders "Dorfrichter Adam" in "Der zerbrochne Krug", "Salieri" in "Amadeus", "Heinrich Krull" in "Die Kassette", "Malvolio" in "Was ihr wollt" oder der "Boandlkramer" im "Brandner Kaspar" zu seinen herausragenden Rollengestaltungen. Auch Rollen des Kinder- und Jugendtheaters wie der "Räuber Hotzenplotz" sowie im Musiktheater der "Dindon" in "La Cage aux Folles" bleiben in Erinnerung.

Zudem war Michael Heuberger Gründer und Leiter des "Coccodrillo Theater", das nicht zuletzt als Wegbereiter für die heutige Sparte "Junges Theater" am Theater Regensburg galt.
Für seinen König "Kreon" in der Medea-Fassung von Nino Haratischwili erhielt Michael Heuberger bereits 2010 den Preis der Bayerischen Theatertage für herausragende Schauspielleistung.

Nun haben Sie die Mitglieder der Theaterfreunde Regensburg e.V. ihm für seine künstlerischen Leistungen den Theaterpreis 2017 verliehen. Wir gratulieren ihm ganz herzlich.

Die Preisverleihung findet am 21. Juli um 19.30 Uhr im Konzertsaal des Hauses der Musik statt
und wird von Satomi Nishi (Piano) sowie Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters der Stadt Regensburg und dem Preisträger selbst künstlerisch gestaltet.

Karten erhalten Sie an der Theaterkasse und im Onlineshop des Theaters unter www.theaterregensburg.de
Den Sonderpreis erhält Benno Schulz, der durch seine vielfältigen Rollen auf sich aufmerksam machte. Auch ihm einen herzlichen Glückwunsch
Mit den besten Grüßen im Namen des Vorstandes Ihre Ursula Michalke


Liebe Theaterfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

die Mitglieder des Vorstandes der Theaterfreunde sind alle ehrenamtlich für Sie da.

Darum "Bleibt gut zu uns, Ihr Lieben" (nach Richard Wagner)

Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen, bitten wir Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an info@theaterfreunde-regensburg.de zu senden
Sie erhalten umgehend Antwort.


Mit den besten Grüßen im Namen des Vorstandes Ihre Ursula Michalke, Vorsitzende

vorstand


Betreff: Theaterpreis

Liebe Uschi, liebe Theaterfreunde,

vielen Dank. Es ist mir eine große Ehre, diesen Preis verliehen zu bekommen.

Die Treue von Dir, von Ihnen allen weiß ich sehr zu schätzen. Vielleicht kann ich in den kommenden Jahren künstlerisch und menschlich etwas von dieser Treue erwidern.

Für einen künstlerischen Beitrag zur Preisverleihung werde ich mit Vergnügen sorgen. Ebenso freue ich mich auch schon ganz besonders auf den Fontane-Abend im Januar.

Vielen herzlichen Dank an Sie alle!

Ihr Michael Heuberger

nishi